Landkreis aktuell

Per Bus zum Nebelhöhlenfest


Das Nebelhöhlenfest wird auch in diesem Jahr wieder über das Pfingstwochenende gefeiert. Neben Fahrgeschäften aller Art, leckerem Essen und Trinken erwartet die Besucher auf dem idyllisch gelegenen Festplatz ein großes Zelt mit Musikprogramm. Natürlich lohnt sich auch ein Besuch der Nebelhöhle selbst.

Am Pfingstsonntag, 4. Juni 2017 und Pfingstmontag, 5. Juni 2017 kann man bequem mit dem SonnenalbExpress anreisen. Der Oldtimerbus pendelt drei Mal am Tag zwischen Gönningen, Sonnenbühl und Engstingen und macht Halt an der Nebelhöhle.

Die erste Fahrt startet bereits um 9:55 Uhr am Reutlinger Omnibusbahnhof beim Hauptbahnhof. Genauso ist am Nachmittag die letzte Fahrt bis nach Reutlingen umsteigefrei möglich. In Gönningen ist Abfahrtszeit um 10.15 Uhr, 12.35 Uhr und 15.15 Uhr. In Engstingen startet der Bus um 11.20 Uhr, 13.40 Uhr und 16.20 Uhr Richtung Sonnenbühl. Am Engstinger Bahnhof bestehen außerdem Anschlüsse auf die Züge aus Gammertingen und Münsingen.

Weitere Haltestellen und Abfahrtszeiten auch in Genkingen, Undingen, Erpfingen und Haid sind dem Fahrplan der Linie 555 unter www.naldo.de zu entnehmen und im Flyer SonnenalbExpress dargestellt, der bei der Gemeinde Sonnenbühl oder beim Landratsamt Reutlingen (Tel. 07121/480-3332) bzw. als Download unter www.kreis-reutlingen.de/freizeitverkehr erhältlich ist. Informationen rund um das Nebelhöhlenfest gibt es auch auf www.sonnenbuehl.de.

Der SonnenalbExpress mit kostenloser Fahrradbeförderung ist Teil des naldo-Freizeit-Netzes, das an Sonn- und Feiertagen vom 30. April bis zum 15. Oktober mit Bus und Bahn ein zusätzliches Angebot im ÖPNV ermöglicht. Es gilt der naldo-Tarif.

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK