Landkreis aktuell

Endspurt der Handy-Sammelaktion


Endspurt der Handy-Sammelaktion

Liste der Sammelstellen
 

Alte Handys? Raus aus der Schublade! Noch bis Ende Oktober können alte Handys bei vielen Sammelstellen im Landkreis Reutlingen abgegeben werden.


In nicht mehr genutzten Handys schlummern wahre Schätze. Gold, Kupfer, Zinn und Coltan sind in Handys verbaut. Diese wertvollen Rohstoffe stehen nicht nur unbegrenzt zur Verfügung sondern werden unter menschenunwürdigen Bedingungen unter anderem im Kongo und in Südamerika abgebaut.
Ziel der von der Difäm e.V. (Deutsches Institut für ärztliche Mission) und den Kirchen in Baden-Württemberg ins Leben gerufenen Aktion ist es, diese Rohstoffe wieder in den Kreislauf zurückzuführen und gleichzeitig auf die globalen Zusammenhänge aufmerksam zu machen. Für das Projekt wurde ein umwelt- und verbraucherfreundliches Rücknahmesystem entwickelt, bei dem die Handys repariert oder recycelt werden.

Der Erlös der Aktion kommt ausschließlich wohltätigen Projekten zugute. Nähere Informationen zu diesen Projekten gibt es unter www.handy-aktion.de.

Die landkreisweite Sammelaktion ist eine Gemeinschaftsaktion des Landkreises Reutlingen, der Stadt Reutlingen, der KlimaschutzAgentur Reutlingen, der Kreissparkasse Reutlingen und des Katholischen Erwachsenenbildungswerks, die damit die Handy-Aktion des Difäm unterstützen. Die Sammlung läuft noch bis Ende Oktober. Das Sammelergebnis wird bei einer Abschlussveranstaltung am 16. November um 19 Uhr in der Kreissparkasse Reutlingen, Marktplatz 6, präsentiert. Genauere Informationen zur Veranstaltung folgen.


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK