• Landeszentrale für politische Bildung BW informiert zur Wahl:
  • Zur Wahlinfo

Landtagswahl

Landtagswahl

Für die Landtagswahl ist das Land Baden-Württemberg in 70 Wahlkreise eingeteilt. Ein Teil des Landkreises Reutlingen bildet zusammen mit einigen Gemeinden des Kreises Tübingen den Wahlkreis 60 Reutlingen, der andere Teil bildet zusammen mit weiteren Gemeinden des Zollernalbkreises den Wahlkreis 61 Hechingen-Münsingen. Welche Gemeinden zu den Wahlkreisen 60 und 61 im Einzelnen gehören ist am Ende der Seite aufgelistet.

Gewählt wird nach Kreiswahlvorschlägen. Jeder Wähler hat 1 Stimme.

Öffentliche Bekanntmachung des Kreiswahlleiters zur Einreichung von Wahlvorschlägen in den Wahlkreisen 60 und 61.

Zugelassene Wahlvorschläge im Wahlkreis 60 und Wahlkreis 61

Landtagswahl 2016

Informationen des Statistischen Landesamts zu den Landtagswahlen

Endergebnis Wahlkreis 60 Reutlingen

HTML             Barrierefrei

Wahlbeteiligung 71,2 Prozent


Gewählt sind:

  • Erstmandat: Thomas Poreski, GRÜNE
  • Zweitmandat: Dr. Nils Schmid, SPD

Endergebnis Wahlkreis 61 Hechingen-Münsingen

HTML             Barrierefrei 

Wahlbeteiligung 72,5 Prozent

Gewählt sind:
  • Erstmandat: Karl-Wilhelm Röhm, CDU
  • Zweitmandat: Andreas Glück, FDP
  • Zweitmandat: Hans Peter Stauch, AfD

Landtagswahl 2011

Die Wahlergebnisse in den beiden Wahlkreisen 60 und 61 wurden mit Vorwahlvergleich am Wahlabend, 27. März 2011, ab 18.00 Uhr im Landratsamt Reutlingen zusammengefasst.

Gewählt sind:

  • Dieter Hillebrand (CDU, Wahlkreis 60)
  • Thomas Poreski (Grüne, Wahlkreis 60)
  • Dr. Nils Schmid (SPD, Wahlkreis 60)
  • Karl-Wilhelm Röhm (CDU, Wahlkreis 61)
  • Klaus Käppeler (SPD, Wahlkreis 61)
  • Andreas Glück (FDP, Wahlkreis 61)
Wahlergebnis:
  • 72793 Pfullingen
  • 72124 Pliezhausen
  • 72764 Reutlingen
  • 72141 Walddorfhäslach
  • 72827 Wannweil

Dazu vom Landkreis Tübingen:
  • 72144 Dußlingen
  • 72810 Gomaringen
  • 72138 Kirchentellinsfurt
  • 72127 Kusterdingen
  • 72147 Nehren
  • 72574 Bad Urach
  • 72581 Dettingen/Erms
  • 72829 Engstingen
  • 72800 Eningen unter Achalm
  • 72532 Gomadingen
  • 72582 Grabenstetten
  • 72661 Grafenberg
  • 72534 Hayingen
  • 72531 Hohenstein
  • 72584 Hülben
  • 72805 Lichtenstein
  • 72537 Mehrstetten
  • 72555 Metzingen
  • 72525 Münsingen
  • 72539 Pfronstetten
  • 72585 Riederich
  • 72587 Römerstein
  • 72813 St. Johann
  • 72820 Sonnenbühl
  • 72818 Trochtelfingen
  • 88529 Zwiefalten
  • Der ehemalige Gutsbezirk Münsingen mit "Breithülen" und "Altem Lager" wurde mit den Wahlbezirken Münsingen-Magolsheim und Münsingen-Auingen vereint

Dazu vom Zollernalbkreis:
  • 72393 Burladingen
  • 72379 Hechingen
  • 72417 Jungingen

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK