Die Fraktionen

Bestimmt hast du schon mal etwas vom Bundestag in Berlin gehört, der mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel über ein Problem diskutiert. So ähnlich funktioniert das auch in einem Landkreis. Das Parlament heißt hier Kreistag, der mit dem Landrat nach guten Lösungen sucht. Und wie in der großen Politik gibt es auch im Kreistag "Parteien" - hier heißen sie Fraktionen.

Egal ob Partei, Fraktion oder Wählervereinigung: Das sind immer Zusammenschlüsse von Menschen, die ähnliche politische Meinungen haben.
Im Kreistag des Landkreises Reutlingen gibt es sieben verschiedene Gruppen: FWV, CDU, SPD, GRÜNE, FDP, LINKE und WIR.

Die sind nicht immer einer Meinung, wie eine bestimmte Angelegenheit gelöst werden soll. In den Kreistagssitzungen diskutieren sie deshalb miteinander und versuchen, sich gegenseitig zu überzeugen. Am Schluss der Debatte wird dann (meistens) per Handzeichen abgestimmt. Der Vorschlag, der die meisten Stimmen hat, wird dann umgesetzt. Dafür muss der Landrat zusammen mit seinen Mitarbeitern sorgen.

Alle diese Fraktionen oder politische Gruppierungen haben einen Chef – den sogenannten Fraktionsvorsitzenden. Die Linken haben eine Sprecherin, Wir in Reutlingen - WiR ist mit einem Einzelmitglied im Kreistag vertreten.

Hier siehst du die Fraktionsvorsitzenden...

 
Zeller_Jochen_FWV Jochen Zeller für die FWV
Weller_Florian_CDU
Florian C. Weller für die CDU.
muenzing_mike Mike Münzing für die SPD. Er ist auch Bürgermeister von Münsingen. Das mit dem ähnlichen Namen ist reiner Zufall.
Gampe_Hans_GRÜNE Hans Gampe für die Grünen.
weiblen Professor Willi Weiblen für die FDP
Braun-Seitz Petra Braun-Seitz, die Sprecherin der Linken
Prof. Dr. Jürgen Straub Prof. Dr. Jürgen Straub ist Einzelmitglied für WiR

Die letzte Kreistagswahl war im Mai 2014. Je mehr Stimmen eine Partei von den Bürgerinnen und Bürgern bekommen hat, desto mehr Kreisräte darf sie in den Kreistag schicken.

Die Mitglieder des Kreistags sind ehrenamtlich tätig. Das heißt: Sie bekommen für ihre Arbeit als Kreisrat nur eine kleine Entschädigung. Sie haben alle einen richtigen Beruf, in dem sie arbeiten und mit dem sie ihr Geld verdienen. Sehr viele Kreisräte sind Bürgermeister in einer Kreisgemeinde.

Der Kreistag bestimmt mit, wie verschiedene Dinge im Landkreis gemacht werden. So wird dort zum Beispiel entschieden, ob eine neue Straße gebaut wird, ob an den beruflichen Schulen neue Ausbildungen angeboten werden, ob ein Krankenhaus neue Gebäude bekommt und vieles andere mehr.

Viele der Sitzungen des Kreistags sind öffentlich. Das bedeutet, dass auch du kommen und zuhören kannst. Schau doch mal vorbei, wir würden uns freuen! Wann die nächste Sitzung ist? Frag doch deine Eltern – sie müssen nur hier nachschauen.

Im nächsten Kapitel geht es um "Die Ausschüsse"

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK