Berufliche Schulen - unsere Bildungsangebote

Das berufliche Schulwesen wird eingeteilt in die Berufsschulen (Teilzeitschulen) und die beruflichen Vollzeitschulen. Der Unterricht an den Schulen ist grundsätzlich unentgeltlich.
Mit einer Ausnahme: für die an den Schulen eingerichteten Fachschulen ist ein Schulgeld nach der Tarifordnung des Kreises zu bezahlen. Dieses Schulgeld beträgt zur Zeit 410 Euro pro Schulhalbjahr (Semester).

Berufsschulen
Die Berufsschulen sind Pflichtschulen mit bis zu 13 wöchentlichen Unterrichtsstunden, die an allen Schulstandorten geführt werden und für die Schulbezirke festgelegt sind.
Die Berufsschulen sind Teil der Berufsausbildung. Man spricht deshalb auch vom dualen System der Ausbildung (Berufsschule + betriebliche Ausbildung).
Im Kreis Reutlingen wird an den Berufsschulen für etwa 140 Einzelberufe ausgebildet.

Vollzeitschulen
Diese Schularten sind in der Regel Angebotsschulen. Das heißt, die Wahl der einzelnen Schule ist frei. Mit rund 70 verschiedenen Vollzeitschularten gibt es an den Schulen des Kreises ein breitgefächertes Bildungsangebot mit vielen Möglichkeiten. Man unterscheidet nach der Grundstruktur folgende Formen:
Berufliche Gymnasien werden in der Form der dreijährigen Oberstufe (Klassen 11 bis 13) geführt und sind in die nachfolgenden Typen gegliedert:

Das Berufsvorbereitungsjahr dient der Berufsfindung. Es dauert ein Jahr und muss von den berufsschulpflichtigen Jugendlichen besucht werden, die keine Berufsausbildung beginnen und keine weiterführenden Schulen besuchen. Für Schüler mit Hauptschulabschluss gibt es den besonderen Bildungsgang Berufseinstiegsjahr.

Eingerichtet ist das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) an den folgenden Schulen:
Berufliche Schule Münsingen
Internationaler Bund Reutlingen

Im Berufseinstiegsjahr werden alle Hauptschulabänger aufgenommen, die bereits den Hauptschulabschluss erworben, aber keinen Ausbildungvertrag abgeschlossen haben und noch berufschulpflichtig sind (Pflichtschule).
Das Berufseinstiegsjahr dient dazu, Abgängern der Hauptschule zur Berufsreife zu verhelfen. Es werden Inhalte aus dem 1. Ausbildungsjahr eines Berufsfelds vermittelt. Der anschließende Übergang in die 2-jährige Berufsfachschule ist bei entsprechenden Noten möglich.

Eingerichtet ist das Berufseinsitegsjahr (BEJ) an den folgenden Schulen:

Kerschensteinerschule Reutlingen
Laura-Schradin-Schule Reutlingen
Gewerbliche Schule Metzingen
Berufliche Schule Münsingen

In den 1-jährigen Berufsfachschulen (BFS) wird eine berufliche Grundbildung vermittelt. In vielen Berufen wird der erfolgreiche Besuch der Berufsfachschule als erstes Ausbildungsjahr angerechnet.

In den 2-jährigen Berufsfachschulen wird ebenfalls eine solide berufliche Grundbildung vermittelt. Des weiteren kann bei der Mehrzahl dieser Berufsfachschulen ein mittlerer Bildungsabschluss erworben werden. In vielen Berufen wird der erfolgreiche Besuch der Berufsfachschule als erstes Ausbildungsjahr angerechnet.

Daneben gibt es noch Sonderformen von Berufsfachschulen, bei denen eine berufliche Erstausbildung vermittelt wird oder die zum Erwerb von bestimmten Qualifikationen dienen.

1-jährige Berufsfachschulen:

Gewerblich-technisch:

  • Druck & Medien: Kerschensteinerschule Reutlingen 
  • Elektrotechnik: Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Reutlingen
  • Metalltechnik: Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Reutlingen / Gewerbliche Schule Metzingen / Berufliche Schule Münsingen
  • Bekleidungstechnik: Gewerbliche Schule Metzingen
Kaufmännisch: Keine Schule

Hauswirtschaftlich-sozialpädagogisch:
  • Förderberufsfachschule:  Laura-Schradin-Schule Reutlingen
  • Hauswirtschaftliche Berufsfachschule: Laura-Schradin-Schule Reutlingen /Kaufmännische Schule Bad Urach / Berufliche Schule Münsingen
Landwirtschaftlich: Berufliche Schule Münsingen


2-jährige Berufsfachschulen:

Ohne Möglichkeit des Erwerbs eines mittleren Bildungsabschlusses:

Berufsfachschule für Büro und Handel: Theodor-Heuss-Schule Reutlingen
Berufsfachschule für Kinderpflege: Laura-Schradin-Schule Reutlingen

Schulen, die zum mittleren Bildungsabschluss führen:

Gewerblich-technisch:

Elektrotechnik - Fahrzeugtechnik: Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Reutlingen
Metalltechnik und Bekleidung: Gewerbliche Schule Metzingen
Gewerblich-technisch: Berufliche Schule Münsingen

Kaufmännisch:
Wirtschaftsschule: Theodor-Heuss-Schule Reutlingen / Kaufmännische und Hauswirtschaftliche Schule Bad Urach /Berufliche Schule Münsingen

Hauswirtschaft:

Hauswirtschaftlich- sozialpädagogisch: Laura-Schradin-Schule Reutlingen
Gesundheit und Pflege: Berufliche Schule Münsingen

Agrarwirtschaft:

Berufliche Schule Münsingen


Sonderformen:

Berufsschulen zum Erwerb von Zusatzqualifikationen:

  • Agrarinformatik/ Nebenerwerbslandwirte: Berufliche Schule Münsingen
  • 1-jährige Berufsfachschule für Altenpflegehilfen und 3-jährige Berufsfachschule für Altenpflege: Berufliche Schule Münsingen
  • 3-jährige Krankenpflegeschule: Krankenpfleger/ Krankenschwester: Schule für Pflegeberufe der Kreiskliniken, Ermstalklinik Bad Urach
  • Kinderkrankenschwester/ Kinderkrankenpfleger: Schule für Pflegeberufe der Kreiskliniken, Ermstalklinik Bad Urach

     
Die Berufsaufbauschule ist Mittelstufe der Berufsoberschule. Sie baut auf der Berufsschule und einer praktischen Berufsausbildung oder Berufsausübung auf. Sie umfasst ein Schuljahr und führt zur Fachschulreife (Mittlerer Bildungsabschluss).

Hier bietet sich die Kerschensteinerschule Reutlingen mit ihrer gewerblich-technischen Ausrichtung an.
Diese Schularten bauen auf einem Mittleren Bildungsabschluss auf. Sie vermitteln berufliche Qualifikationen bis zu staatlich geprüften Abschlüssen und können zur Fachhochschulreife führen.

1-jähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife mit Schwerpunkt:  

Technik: Kerschensteinerschule Reutlingen
Betriebswirtschaftslehre: Kaufmännische Schule Bad Urach
Biologie: Laura-Schradin-Schule Reutlingen

1-jähriges Kaufmännisches Berufskolleg I (Pflichtvorstufe für Kaufmännisches Berufskolleg II):

Theodor-Heuss-Schule Reutlingen
Kaufmännische Schule Bad Urach
Berufliche Schule Münsingen

1-jähriges Kaufmännisches Berufskolleg II:

Kaufmännische Schule Bad Urach (staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent/Fachhochschulreife)
Theodor-Heuss-Schule Reutlingen (ab 2010/11)
Berufliche Schule Münsingen (ab 2010/11)

2-jähriges Berufskolleg Fremdsprachen:

Kaufmännische Schule Bad Urach (staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent/Fachhochschulreife)

2-jähriges kaufmännisches Berufskolleg Wirtschaftsinformatik:

Theodor-Heuss-Schule Reutlingen
(Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent/Fachhochschulreife)

1-jähriges Technisches Berufskolleg I (Pflichtvorstufe für Technisches Berufskolleg II):

Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Reutlingen
Gewerbliche Schule Metzingen  

1-jähriges Technisches Berufskolleg II:

Ferdinand-von-Steinbeis-Schule  Reutlingen (staatlich geprüfter Assistent für Technische Kommunikation/Fachhochschulreife)

2-jähriges Berufskolleg Informations- und Kommunikationstechnik:

Ferdinand-von-Steinbeis-Schule  Reutlingen (staatlich geprüfter Assistent für Informations- und Kommunikationstechnik/Fach-hochschulreife)

1-jähriges duales Berufskolleg Fachrichtung Soziales:

Laura-Schradin-Schule Reutlingen (Zugangsberechtigung für 1-jähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fach-hochschulreife mit Schwerpunkt Biologie)

Weitere 1-jährige Berufskollegs an der Laura-Schradin-Schule Reutlingen:

  • für Ernährung und Hauswirtschaft I
  • für Ernährung und Hauswirtschaft II
  • für Gesundheit und Pflege I
  • für Gesundheit und Pflege II
3-jähriges Berufskolleg Mode und Design:

Gewerbliche Schule Metzingen  
Für die berufliche Fort- und Weiterbildung gibt es die Fachschulen.
Diese können daher erst nach einer abgeschlossenen beruflichen Ausbildung oder einer einschlägigen mehrjährigen Berufspraxis besucht werden. Vermittelt wird eine zusätzliche berufliche Qualifikation. An den 2-jährigen Fachschulen kann zusätzlich die Fachhochschulreife erworben werden.


Einjährige Schulen:

Meisterschulen (Angebot zum Teil auch in Teilzeit):
  • Elektrotechnik: Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Reutlingen
  • Zimmerer, Maurer, Maler, Lackierer und Fahrzeuglackierer: Kerschensteinerschule Reutlingen
  • Metallberufe, Kfz-Mechaniker, Gebäudereiniger, Maßschneiderhandwerk: Gewerbliche Schule Metzingen

Fachschule für Hauswarte (auch in Teilzeit): Gewerbliche Schule Metzingen


Zweijährige Schulen:

Technikerschulen: 

  • Elektrotechnik: Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Reutlingen
  • Maschinentechnik: Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Reutlingen
  • Bautechnik: Kerschensteinerschule Reutlingen
Fachschule für Betriebswirtschaft: Theodor-Heuss-Schule Reutlingen




  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • E-Mail senden