Interkulturelle Vermittler

Die Interkulturellen Vermittler beim Amt für Migration und Integration sind im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes in den Integrationszentren in  Pfullingen, Metzingen-Neuhausen und Münsingen eine wichtige Stütze bei der Integrationsarbeit.  

Ihre „Multiplikatoren“-Rolle soll dabei helfen, dass wichtige Informationen bei den Bewohnern der Gemeinschaftsunterkünfte im Landkreis Reutlingen ankommen und - vor allem auch - verstanden werden. 

Doch sie fungieren nicht nur als Dolmetscher, sondern unterstützen bei Beratungsgesprächen, bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und Kompetenzprofilen in Jobkraftwerk  oder verfolgen ihre selber entwickelten Projekte, wie Nachhilfe, Deutschunterricht, Freizeitangebote und einiges mehr.

Die bisher eingesetzten Bundesfreiwilligendienstleistenden deckten eine große Bandbreite von Sprachen ab: Arabisch,  Amharisch (Äthiopisch), Dari, Englisch, Farsi,  Paschtu, Somali, Tigrinya, Tigre, Türkisch, usw.. 

Zusätzlich haben viele BufDis entweder bereits einen akademischen Abschluss in ihren Herkunftsländern erworben oder in interessanten Berufen Erfahrungen gesammelt.


Bundesfreiwillige 2019/2020

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt