Staupe

Staupeviren verursachen bei mehreren Säugetierfamilen schwere Erkrankungen. Der aktuellen Staupeepedemie sind in ihrer Hochphase auch im Landkreis Reutlingen zahlreiche Füchse und Dachse zum Opfer gefallen. Auch wenn sich das Seuchengeschehen beruhigt hat, werden verhaltensauffällig erlegte oder verunfallte Füchse regelmäßig positiv auf das Staupevirus getestet.

Diese Tatsache hat für Hundebesitzer eine große Bedeutung, da ungeimpfte Hunde sich durch direkten oder indirekten Kontakt mit infizierten Tieren oder deren Ausscheidungen infizieren können. Nur eine konsequente Impfprophylaxe kann Hunde vor der Krankheit schützen.


weitere Informationen

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt