Reisen mit Heimtierren

Die Mitnahme von Hunden, Katzen und Frettchen im Reiseverkehr ist innerhalb der EU relativ unkompliziert. Die wichtigsten Voraussetzungen sind ein gültiger EU-Heimtierpass, welcher den wirksamen Impfschutz gegen die Tollwut bestätigt und die korrekte Identifizierung des Tieres mittels Tätowierung oder Mikrochip. Ein amtstierärztliches Zeugnis ist nur für Papageien und Sittiche vorgeschrieben. Details dazu, zu Sonderregelungen für bestimmte Länder und Informationen zur Reisen mit sonstigen Heimtieren finden Sie auf der Homepage des BMEL.

Reisen mit Heimtiere in Länder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes und die Rückkehr in die EU erfordern teilweise umfangreiche Vorbereitungen.


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt