Restmüll

Wie funktioniert es?

Die Restmülltonne wird 14-täglich entleert. Die Bereitstellung erfolgt spätestens ab 6 Uhr morgens eindeutig am Gehweg- oder Straßenrand.

Was wird abgeholt?

Zum Beispiel Hygieneartikel, Katzenstreu (mineralisch), Kehricht, Scherben, Staubsaugerbeutel, Taschentücher, Windeln, Zahnbürsten, Zigarettenkippen

Nicht in die Restmülltonne gehören

unter anderem Batterien, Elektrogeräte, Gartenabfälle (z.B. Fallobst, Heckenschnitt, Kleintiermist, Laub, Rasenschnitt, Strauch- und Staudenmaterial, Topfpflanzen, Unkräuter), Papier, Problemstoffe, Küchenabfälle (z.B. Brot, Eierschalen, Fisch, Fleisch, Gemüsereste, Kaffeefilter, Käse, Knochen, Obstreste, Schalen von Zitrusfrüchten, Speisereste, Teebeutel, Wurst), Verpackungen

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt