BIO-TONNE / Häcksel- und Grüngut

Wie funktioniert es?

BIO-TONNE:

Sie können entweder selbst kompostieren oder die BIO-TONNE nutzen. Diese wird vierzehntäglich, von Juni bis August wöchentlich, geleert. Bereitstellung am Abfuhrtag ab 6.00 Uhr.

Häcksel-/Grüngut:

Grüngut und Gartenabfälle gehören entweder in die BIO-TONNE, auf den Kompost oder können bei den Annahmestellen von März bis Ende November abgegeben werden.

Was wird abgeholt?

BIO-TONNE:

Küchenabfälle (z. B. Obst- und Gemüsereste, Speisereste - auch Fleisch, Wurst und Fisch -, Brot, Eierschalen, Tee- und Kaffeesatz, Papiertücher);
Gartenabfälle (z. B. Fallobst, Laub, Hecken- und Rasenschnitt, Strauch- und Staudenmaterial, Topfpflanzen, Unkräuter).

Nicht in die BIO-TONNE gehören

u. a: Asche, Blumentöpfe, Flüssiges (z. B. Suppen), Gummi, Holz, Kehricht, Leder, Kunststoff-Folien, Metall, buntbedrucktes Papier, Plastiktüten, Staubsaugerbeutel, Styropor, Windeln, Zigarettenkippen.

Häcksel-/Grüngut:

Baum-, Strauch- und Staudenmaterial, Heckenschnitt, Gartenabraum, verblühte und abgeerntete Pflanzenteile, Grasschnitt und Laub, Fallobst in kleinen Mengen.
Nicht angenommen werden Küchenabfälle und Heu in großen Mengen.

Biotonne im Winter - Pressemitteilung

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt