Die Streuobstwiese im Oktober

Die Natur
Die Färbung der blätter zeigt nun langsam den Beginn des Herbstes an. Sie reicht von einem hellen Gelb bei Kirschen, über ein sattes Rot bei Birnen, bis zu einem tiefen Braun beim Apfel. Wer schon alle Äpfel geerntet hat sollte sich jetzt etwas Zeit für Spaziergänge nehmen, um die Farbenpracht zu genießen.
Tipp: Sammeln sie doch einfach ein paar bunte Blätter und dekorieren damit den Essenstisch, auch als Namensschildchen (einfach mit Filzstift beschreiben) eignen sie sich toll.

Arbeiten und Tätigkeiten
Die Obsternte ist noch bis Ende Oktober in vollen Zügen. Je nach Sorte sollte man sich die geeignete Verarbeitung überlegen. Die Abgabe um Süßmost herzustellen oder gegen Gutscheine ist eine gute Methode "überschüssiges" Obst zu verwerten.

Schädlinge und Krankheiten
Apfelwickler: Wellpappegürtel anbringen und kontrollieren
Frostspanner: Leimringe anbringen

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt