Kreisforstamt

Telefon:
07121 480 - 3210
Fax:
07121 480 - 1840

Erholung im Wald

Im Bereich des Kreisforstamtes gibt es verschiedene Einrichtungen, die sich mit umwelt- und waldpädagogischen Themen beschäftigen. Die Waldpädagogik ist seit längerem im Landeswaldgesetz verankert. Sie versucht insbesondere jungen Menschen Wissen über natürliche Systeme zu vermitteln.

Es gibt es diverse Waldlehr- und Erlebnispfade, bei denen verschiedene Themen "erlaufen" und "erfühlt" werden können.
Hier hat das Kreisforstamt bei der Ausführung mitgewirkt.


Einzigartiges Arboretum Florianwald

Ganz im Nordwesten des Landkreises Reutlingen befindet sich der Florianwald. Bereits seit 1914 beheimatet dieser Wald ein einzigartiges Arboretum mit einer Vielzahl fremdländischer Baumarten.


Mehr Infos sowie die Ansprechpartner zu Arboretum, dem Waldschulheim und dem Waldjugendzeltplatz finden Sie hier:


Zahlreiche ausgeschilderte Wander- und Radwege laden zu Ausflügen in die Wälder im Landkreis Reutlingen ein. Wanderparkplätze, Schutzhütten, Lehr- und Sportpfade, Grillplätze sowie Wildgehege bereichern das Angebot für Waldbesucher jeden Alters.

Beliebte Ausflugsziele

Römersteinturm: Steht in Besitz und Betreuung des Schwäbischen Albvereins. Bei guter Sicht blickt man bis zu den Alpen.
Die Falkensteinerhöhle befindet sich auf Gemarkung Grabenstetten und ist eine aktive Wasserhöhle. Der Weg zur Höhle führt durch wilde Schlucht- und Hangmischwälder.
https://www.badurach-tourismus.de/Media/Attraktionen/Falkensteiner-Hoehle

Entlang der Kernzonegrenze des Biosphärengebiets geht der Wanderweg  durch das romantische Glastal.
https://www.naturerlebnis-hayingen.de/wandern.html

Abwechselnde Landschaften auf der Albhochfläche bietet die Eninger Weide.
Infos unter:  https://www.eningen.de/eninger-weide.html.
Dort kommt auch der Premiumwanderweg Schwäbische Alb-Nordrand-Weg
(HW 1) vorbei.
https://wege.albverein.net/hauptwanderwege/hw1/.
 
Der Gipfel des Florians zwischen Metzingen und Grafenberg, mit wunderbarer Aussicht ins Albvorland und auf den Albtrauf. Das kann verbunden werden mit einem Besuch bei den Ziegen des SAV Kohlberg-Kappishäusern.
http://albverein-kohlberg-kappis.de/index.php/ziegen

Bei Walddorfhäslach führt ein Premium-Spazierweg vom Ort zum Naturdenkmal Sulzeiche
https://www.walddorfhaeslach.com/bauen-wohnen-umwelt/kulturlandschaft-streuobst/naturdenkmal-sulzeiche.html.
Von dort ist es nicht mehr weit ins schöne Naturschutzgebiet Schaichtal, ebenfalls mit Premiumwegen.



  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0