Landkreis aktuell

Klimaschutz ist und bleibt ein Top-Thema im Landkreis Reutlingen




Verleihung des European Energy Award am 19. Februar 2018 im Stadthaus Ulm durch den Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft BW, Franz Untersteller.
 
Hinter dem eea verbirgt sich ein herausforderndes und umsetzungsorientiertes Zertifizierungs- und Managementsystem. Der eea erfasst, bewertet und überprüft regelmäßig die Qualität der Leistungen in allen wichtigen Handlungsfeldern kommunaler Energie- und Klimaschutzpolitik systematisch und in einem dauerhaften Prozess. Die Umsetzung des eea erfolgt durch ein engagiertes, dezernatsübergreifendes Team von Vertretern aller für Energie und Klimaschutz relevanten Ämter der Kreisverwaltung (Energieteam). „Hier werden alle Kompetenzen zum Energiethema gebündelt", erklärt der Erste Landesbeamte Hans-Jürgen Stede. Die Koordination übernimmt seit April 2017 die Klimaschutzbeauftragte Nadine Wachter.
 
Während des mehrstündigen Audits stellte sich das Energieteam den kritischen Fragen der Prüferin zu den umgesetzten und geplanten Projekten im Rahmen des eea. „Highlights der letzten Jahre waren unter anderem der Neubau der Georg-Goldstein-Schule in Bad-Urach im Passivhausstandard mit mehrjähriger Begleitforschung, eine virtuelle Klimawoche mit Entwicklung der „Gib8 auf den Klimaschutz“- Leitlinien für die Mitarbeiter des Landratsamts sowie die rund 1.200 Radwegekilometer im Landkreis mit einem dichten Beschilderungssystem“, so Hans-Jürgen Stede.
 
Seit dem Start des eea wurden bereits über 70 Projekte durchgeführt bzw. sind in dauerhafter Bearbeitung. Für die Maßnahmenplanung wird jährlich ein ambitionierter Maßnahmenplan vorgestellt. In 2018 wurden allein 17 eea-Projekte beschlossen. Darunter unter anderem die energetische Optimierung der Sporthalle der Georg-Goldstein-Schule in Bad-Urach, der Anschluss des Berufsschulzentrums und einiger Verwaltungsgebäude in der Reutlinger Oststadt an die Fernwärmeversorgung und das Bereitstellen einer digitalen Bauherrenmappe mit aktuellen Fach- und Förderinformationen. Derzeit arbeitet der Landkreis gemeinsam mit Vertretern des Kreistages und der KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen an einer strategischen Planung der Energie- und Klimaschutzpolitik, die den Weg für die nächsten Jahre bereiten soll.

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK