Landkreis aktuell

Gerhard Müller feiert 100. Geburtstag


„Preuße von Geblüt, Schwabe vom Gemüt, hat unseren Kreis betreut, niemand hat`s bereut, jeder hat´s bewundert und nun wird er hundert.“, mit diesen Worten zitierte Landrat Thomas Reumann seinen Vorgänger im Amt, Altlandrat Dr. Edgar Wais zu Beginn der kleinen Feierstunde anlässlich des 100. Geburtstags von Altlandrat Gerhard Müller am 9. Juli 2020.

Gruppenfoto der Landräte mit den Streichern der WPR
 
Im Rahmen der, durch die Corona-Pandemie bedingten, kleinen Feier im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes gratulierte Reumann im Namen des Landkreises, des Kreistags und vor allem auch persönlich seinem Vorvorgänger im Amt zum ganz besonderen Ehrentag. Ebenfalls dabei waren Dr. Edgar Wais mit seiner Ehefrau sowie Müllers Enkelin. Damit weitere Freunde und Weggefährten zumindest virtuell dabei sein konnten, waren diese bereits im Vorfeld angeschrieben worden, um ihre Grüße und Glückwünsche zu sammeln.

Entstanden ist daraus ein Buch mit vielen persönlichen Anekdoten, Erinnerungen, Wünschen und Bildern aus vergangenen Zeiten, das Gerhard Müller zu seinem runden Geburtstag überreicht wurde. „Als Landrat habe Gerhard Müller viel Zeit, Kraft und Energie für den Landkreis investiert, er habe vieles erreicht und wichtige Weichen für die Zukunft gestellt.“, führte Reumann aus. „Besonders um die Menschen habe er sich verdient gemacht, sei stets nahbar gewesen und konnte es mit den Leuten, was man an den vielen Geschichten und persönlichen Worten erkennen könne.“
Mit einer DVD des SWR-Films „Frau Landrat - Ansichten aus der Provinz“ konnte Reumann dem Jubilar eine weitere Freude zum Geburtstag machen.
 
Über zwei Jahrzehnte lang, von 1964 bis 1985, lenkte Gerhard Müller als Landrat die Geschicke des Landkreises Reutlingen. Große Verdienste erwarb sich Müller bei der Entwicklung des Kreisstraßenbaus, des Krankenhaus- und des Schulwesens sowie im sozialen Bereich, der ihm sehr am Herzen lag. Mit der von ihm begleiteten Kreisreform schuf er die Basis einer bis zum heutigen Tag erfolgreichen Entwicklung des Landkreises Reutlingen. Mit Pflichtbewusstsein und Verlässlichkeit ausgestattet, war Müller ein guter und fairer Partner, der mit beiden Beinen auf dem Boden stand und mit seiner Seriosität Vertrauen schaffte. In vielfältiger Weise machte er sich um die Menschen verdient, was sich in hohen Auszeichnungen wie dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse der Bundesrepublik, der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg und dem Ehrenzeichen des DRK Deutschlands dokumentiert wird.
 
Nachdem im letzten Jahr das Geburtstagsständchen von einem Team des Landratsamts gesungen worden war, gab es in diesem Jahr mit dem Streicher-Quintett der Württembergischen Philharmonie Reutlingen eine Zeitreise zurück in die 1920er Jahre und somit in die Kinder- und Jugendjahre des Jubilars. „Lieber Gerhard, du bist etwas ganz Besonderes- in jeder Hinsicht.“, so Reumann, der mit den Wünschen von Hansjörg Schäfer schloss, der ausrichten ließ: „Für die Zukunft wünsche ich Dir, dass dir Deine geistige Frische erhalten bleibt und dein Körper dir erlaubt, das zu machen, wozu du noch Lust hast.“

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt