Landkreis aktuell

Kunstprogramm "Klangvoll und Bunt": Jetzt Beiträge einreichen!


Kunstprogramm Klangvoll und Bunt

Seit dem 2. November sind erneut Kulturbetriebe - sowohl Kultureinrichtungen als auch die Künstlerinnen und Künstler - von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie stark betroffen: Bereits geplante Veranstaltungen müssen abgesagt und Kulturbetriebe geschlossen werden. Dies führt zu existentiellen Unsicherheiten der Kunst- und Kulturakteure.

„Wir wollen mit dem kurzfristig aufgelegten Kunstprogramm KLANGVOLL UND BUNT deshalb gerade jetzt die Kunst- und Kulturschaffenden im Landkreis Reutlingen ermutigen und unterstützen, um damit ein klares Zeichen zu setzen: Kunst und Kultur machen unseren Landkreis Reutlingen lebenswert und sind unverzichtbarer Pfeiler unseres Gemeinwesens“, so Landrat Thomas Reumann. Das Kunstprogramm wird unterstützt durch den Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlegt das Landratsamt Reutlingen die Ausschreibung in den digitalen Raum: Die Arbeiten der Kunst- und Kulturschaffenden werden digital erreicht, die Jurierung erfolgt ebenfalls digital und die ausgewählten Arbeiten werden anschließend auf der Online-Kulturplattform des Landkreises Reutlingen www.kultur-machen.de präsentiert.
 
Prämiert wird in drei verschiedenen Bereichen: Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Innovation „MedienKunst“.

Bereich Bildende Kunst


Der Landkreis Reutlingen kauft Kunstwerke in Höhe von je maximal 1.500 Euro für seine Kunstsammlung an. Eingereicht werden eine oder mehrere hochwertige Fotografien des Kunstwerkes sowie eine Erklärung, in welcher die Künstlerinnen und Künstler schildern, wie die Corona-Pandemie ihr Leben beeinflusst hat. Die angekauften Kunstwerke werden schließlich in der digitalen Kunstsammlung des Landkreises Reutlingen kunstsammlung.kultur-machen.de öffentlich zugänglich gemacht.

Bereich Darstellende Kunst


Kulturschaffende aus dem Bereich Darstellende Kunst können sich künstlerisch mit den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie auseinandersetzen oder eine Performance eines in diesem Jahr ausgefallenen Stückes, Auftritts, Programms etc. abliefern. Die Einreichung der entstandenen Arbeiten erfolgt durch ein Video oder anderen medialen Formaten. Daneben reichen die Künstlerinnen und Künstler eine Erklärung ein, welche Folgen die Corona-Pandemie auf Ihr Programm hatten.
Die ausgewählten Videos werden schließlich auf www.kultur-machen.de öffentlich zugänglich gemacht.

Innovation „MedienKunst“


Der Landkreis Reutlingen prämiert künstlerische Beiträge, die durch ihren innovativen Umgang mit Kunst und digitaler Kulturvermittlung herausstechen. Neben den eingereichten Viedos oder anderen medialen Formate, reichen die Kulturschaffenden eine Erklärung ein, welche Folgen die Corona-Pandemie auf Ihr Programm hatten.
Auch hier werden die ausgewählten Videos auf www.kultur-machen.de öffentlich zugänglich gemacht.
 
Nähere Informationen sind auf www.kultur-machen.de/Klangvoll_und_bunt zu finden. Alle Arbeiten können ab sofort bis zum 6. Dezember 2020 per Mail an a.kochendoerfer@kreis-reutlingen.de eingereicht werden.
 
Interessenten wenden sich an:
Antje Kochendörfer
07121/ 4801320
a.kochendoerfer@kreis-reutlingen.de

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0