Landkreis aktuell

Sperrung der B 465 in Bad Urach


Sperrung der B 465 in Bad Urach (Georgiisiedlung) wegen Holzfällarbeiten und der Straßenerneuerung im Bereich der Georgiisiedlung


Die B 465 in Bad Urach wird ab Montag, den 16. Januar 2012, im Bereich der Georgiisiedlung wegen Forstarbeiten und dem Ausbau der Straße voraussichtlich für das ganze Jahr 2012 voll gesperrt.

Der Forst nimmt vom 16. Januar 2012 bis zum 3. Februar 2012 von der Georgiisiedlung bis nach Seeburg und Wittlingen Baumfällarbeiten vor. Die überörtliche Umleitung des Verkehrs erfolgt über Seeburg und Hengen (B 28/ L 245). Die Georgiisiedlung kann während dieser Zeit nur von Bad Urach her angefahren werden. Für die Georgiisiedlung wird von Bad Urach aus ein Ersatzbus eingesetzt. Die Buslinie Bad Urach-Münsingen (Linie 7645) wird über Hengen umgeleitet. Diese beiden Buslinien fahren nach Ersatzfahrplänen, die an den Haltestellen ausgehängt sind. Die Buslinie 7646 Bad Urach-Laichingen verkehrt über die B 28 (Ulmer Steige). Die Haltestellen dieser Buslinie in Wittlingen und Hengen werden fahrplanmäßig angefahren.

Ab dem 4. Februar 2012 kann die B 465 von Seeburg bis zur K 6706 Wittlinger Steige wieder befahren werden. Die Ortsdurchfahrt Georgiisiedlung bleibt weiterhin voll gesperrt. Die überörtliche Umleitung des Verkehrs erfolgt weiter über Seeburg und Hengen (B 28/L 245).
Der Busverkehr von Münsingen und Wittlingen nach Bad Urach wird durch die Baustelle geführt. Im Bereich der Georgiisiedlung werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.
Der Bus von Urach nach Münsingen und Wittlingen wird über den Grünen Weg bis zum Parkplatz bei der Bergwacht geführt. Am Grünen Weg werden auf Höhe der Fußgängerbrücke bei der Georgiisiedlung und beim Hauptpumpwerk Ersatzhaltestellen eingerichtet.

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt