Landkreis aktuell

Landkreis Reutlingen organisiert Vesper für Hilfstransporte


Bevor sich am heutigen Donnerstag ein neuer Hilfstransport der Aktion „Ermstal hilft“ von Dettingen aus auf den rund 2100 Kilometer langen Weg in die Ukraine macht, hat sich Landrat Dr. Ulricht Fiedler bei den Initiatoren Martin Salzer und Simon Nowotni für ihren Einsatz mit Vespertüten für die Fahrer bedankt.

„Die große Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger in unserem Landkreis ist überwältigend. Für das große Engagement möchte ich mich bei allen Helferinnen und Helfern herzlichen bedanken“, so Landrat Dr. Ulrich Fiedler, „diese Dankbarkeit möchte ich mit dem Reiseproviant zum Ausdruck bringen.“

Voraussetzung für die Vespertüte

Wer sich aus dem Landkreis Reutlingen mit einem Hilfstransport auf den Weg in die Ukraine, an die ukrainische Grenze oder in ein Sammellager macht, kann sich unter der E-Mail-Adresse presse@kreis-reutlingen.de melden.

Das Landratsamt bittet bei der Anmeldung die Anzahl der Fahrerinnen und Fahrer sowie das Ziel des Hilfstransports mit der genauen Anschrift zu nennen.

Hintergrund dieser Angaben ist, dass die Hilfstransporte nachweislich ein offizielles Ziel haben und die Hilfsgüter koordiniert dort ankommen, wo sie am meisten gebraucht werden.

Das Angebot der Verpflegung richtet sich an alle Fahrer, die eine Anlaufstelle im europäischen Ausland oder eine Sammelstelle innerhalb Deutschlands anfahren.
Für die Organisation bedarf es drei Werktage Vorlaufzeit.


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0