Landkreis aktuell

Gläserne Produktion im Mai - Bio-Betriebe im Landkreis entdecken


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Neugierig auf Bio? - Bio-Betriebe auf der Schwäbischen Alb erleben und entdecken“ erfahren Interessierte, wie heimische Bio-Produkte erzeugt werden und wie der Ökolandbau seinen Beitrag zum Naturschutz leistet. Hierfür finden im Mai ein Rundgang auf einem Bio-Betrieb und eine Wanderung durch die Metzinger Weinberge statt.

Abendspaziergang über das Bio-Gemüsebeet

Bei einem kostenlosen Abendspaziergang über die Flächen der Bioland-Gärtnerei Werner in Sonnenbühl-Willmandingen am Donnerstag, 23. Mai 2024, um 19:00 Uhr, bekommen Interessierte Einblicke in den ökologischen Gemüseanbau.

Der Bioland-Gartenbaubetrieb baut vielfältige Kulturen an. Schmackhaftes Feldgemüse wie Kohl, Rote Beete, Sellerie oder Zwiebel sowie Salate und Radieschen aus den Folienzelten gehören zum Angebot. Verkauft werden die Produkte im Hofladen und auf mehreren Wochenmärkten.

Die Adresse lautet Bioland Gärtnerhof Werner, Thomasstraße 19, 72820 Sonnenbühl-Willmandingen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weinbau im Wandel zu Bio

Bei einer ca. 3 km langen Wanderung durch die Weinberge in Metzingen-Neuhausen am Samstag, 25. Mai 2024, von 15:00 bis ca.18:00 Uhr, erhalten Interessierte einen Einblick in den ökologischen Weinbau und dessen Vorteile für ein intaktes Ökosystem.

Die Teilnehmenden erfahren Wissenswertes rund um die Rebe und die Weinbereitung, wobei der Genuss durch eine Weinprobe nicht zu kurz kommt.

Die Adresse lautet Weingärtnergenossenschaft Metzingen, Äußere Kelter Neuhausen, Kelternstraße 58, 72555 Metzingen-Neuhausen. Die Kosten für die Teilnahme betragen zehn Euro pro Person, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Die Anmeldungen für beide Veranstaltungen erfolgen unter: https://www.biomusterregionen-bw.de/Anmeldung_Veranstaltung

Die Veranstaltungen der Reihe „Neugierig auf Bio? - Bio-Betriebe auf der Schwäbischen Alb erleben und entdecken“ finden im Rahmen der Gläsernen Produktion auf Bio-Betrieben statt. Organisiert wird diese von den drei Landkreisen Alb-Donau-Kreis, Esslingen, Reutlingen und von der Bio-Musterregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb.


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0