Landkreis aktuell

Neues vom Neubau: Richtfest sorgt für Freude


„Mit dem neuen Landratsamt schaffen wir ein offenes Haus für unseren Landkreis, unsere Bürgerinnen und Bürger sowie unserer Mitarbeitenden: Das Foyer, in dem das Richtfest stattfindet, bildet mit dem Bürgerzentrum und den Sitzungssälen später die zentrale Anlaufstelle für alle Besucherinnen und Besucher. Zugleich bietet es unseren Kolleginnen und Kollegen moderne Büros und Arbeitsbedingung. So können wir als Verwaltung noch besser für alle Menschen da sein, die in unserem Landkreis leben“, freut sich Landrat Dr. Ulrich Fiedler.

Mit dem Richtfest wird traditionell die Fertigstellung des Dachstuhls gefeiert, zu dem alle Projektbeteiligten eingeladen werden. Als zuständiges Bauunternehmen für den Rohbau, hat die Georg Reisch GmbH & Co. KG das Dach des Neubaus mit der Richtkrone versehen. Das ausführende Rohbauunternehmen, die Leonhard Weiss GmbH & Co. KG, hat den Neubau mit dem Richtspruch gesegnet.

Das sind die nächsten Schritte

Als nächstes werden die Rohbauarbeiten im inneren des Gebäudes, zu denen das Erstellen von nichttragenden Mauerwerkswänden, das Ausschalen von Decken oder das Entfernen von Unterstützkonstruktionen gehören, fertiggestellt.

Zudem wurde zeitgleich im April mit den Fensterarbeiten begonnen. Und auch die weiteren Fassadengewerke, wie Klinkerfassade und Dachabdichtung, können termingerecht starten.

Nach und Nach kommen weitere Gewerke auf die Baustelle dazu, um mit dem Innenausbau zu beginnen. So wird im Mai mit den Rohinstallationen für die Gewerke der technischen Gebäudeausrüstung angefangen.

An der Gebäudehülle, in der Tiefgarage, im Archiv, im Erdgeschoss und den Obergechossen werden zudem weitere Arbeiten verrichtet, wie beispielsweise die Anbringung der Sonnenschutzanlagen, Deckendämmung in der Tiefgarage und der Trockenbau nicht-tragender Wände.

Zwei Frauen und drei Männer stehen vor einem rohbauLandrat Dr. Ulrich Fiedler, Silvia Kovacevic (Leitung Hauptamt), Christina Bauer (Projektkoordinatorin Neubau), Wolfgang Klett (Amtsleitung Kreiskämmerei), Mario Scheske (Projektkoordinator Neubau) und Gerd Pflumm (Verwaltungsdezernent) aus dem Landratsamt Reutlingen stehen unter der Richtkrone.

Die Vorderseite eines Rohbaus mit einem Gerüst. Vor dem Rohbau hängt eine Richtkrone aus grünen Zweigen. Auf einem Art Balkon stehen eine Frau und ein Mann in Kluft.

Eine Vertreterin und ein Vertreter der Bauunternehmung Leonhard Weiss beim Aufsagen des Richtspruchs.

Ein Innenhof eines Rohbaus. An den Wänden stehen Baugerüste.

Blick in den Lichthof des späteren Landratsamtes.

Fotos: Benjamin Krohn Fotografie


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0