Landkreis aktuell

Umbau der Bushaltestellen an der K 6769 in Bichishausen-West


Derzeit werden die Bushaltestellen an der K 6769 in Bichishausen barrierefrei umgebaut. Während der Pfingstferien von 21. bis 31. Mai 2024 muss die Strecke für Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt werden. An den drei Tagen von 27. bis 29. Mai kann zudem die Buslinie 265 nicht über Bichishausen verkehren.

Barrierefreie Bushaltestellen für Bichishausen

Die Bushaltestellen werden nach den neusten Richtlinien barrierefrei umgebaut. Die Bushaltestellen werden mit Niederflurbusbordsteinen und Blindenleiteinrichtungen versehen. Die Haltestelle Richtung Gundelfingen wird außerdem mit einem neuen Warteunterstand versehen.

Zu den Bushaltestellen wird südlich eine barrierefreie Rad- und Fußgängerinsel gebaut. Diese wird für Rad- und Rollstuhlfahrende mit einem auf 0 abgesenkten Bord versehen, während für Fußgängerinnen und Fußgänger der Bordstein mit einem Absatz von 3 cm erstellt wird. Damit können auch sehbehinderte Verkehrsteilnehmende die Bordsteinkante ertasten.

Einschränkungen durch den Umbau

Die Arbeiten werden seit dem 11. März 2024 unter halbseitiger Sperrung durchgeführt und werden insgesamtz bis zum 14. Juni 2024 andauern. Während der Pfingsferien von 21. bis 31. Mai 2024 stehen Asphaltierarbeiten an, für die eine Vollsperrung notwendig ist. Die Umleitung führt von Hundersingen über die K 6771 / K 6753 nach Bremelau weiter über die B 465 nach Frankenhofen, von dort über die L 231 und K 7336 / K 6752 über Granheim nach Anhausen.

Die Buslinie 265 kann an drei Tagen von 27. bis 29. Mai 2024 nicht über Bichishausen verkehren. Damit können die Münsinger Stadtteile Bichishausen und Gundelfingen sowie die Hayinger Stadtteile Derneck und Weiler nicht angefahren werden. Von Münsingen kommend ist die letzte Haltestelle vor der Sperrung Hundersingen - Alte Post. Nach Ende der Umleitung hält der Bus wieder in Indelhausen und bedient die übrigen Haltestellen wie gewohnt. In der Gegenrichtung gilt dieselbe Regelung.

Das Landratsamt Reutlingen bittet die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis, dass Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de/Baustellen abgerufen werden.


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0