Ausländer-behörde

Die Info gilt für den Landkreis Reutlingen,
ohne die Städte Metzingen und Reutlingen
Welche Stadt oder welcher Ort dazugehört, 
steht weiter unten.

Wer ist ein Ausländer?

Ausländer und Ausländerinnen sind Menschen,Das Bild zeigt ein deutsches Ausweis·dokument. Der Ausweis ist durchgestrichen.
die kein Dokument von Deutschland haben.
Sie haben Dokumente aus ihrem Heimat·land.
Zum Beispiel eine Geburtsurkunde.
Oder einen Führerschein.
Oder ein Zeugnis aus der Schule.

Sie werden auch fremde Mitbürger genannt.
Oder fremde Mitbürgerinnen.

Mit Ausländer sind auch Flüchtlinge gemeint.
Flüchtlinge sind Menschen,
die in ihrem Heimat·land verfolgt werden.
Oder ihr Heimat·land verlassen haben.
Zum Beispiel wegen ihrer Religion.Das Bild zeigt eine Gruppe Menschen verschiedener Hautfarbe, Altersgruppen, Geschlecht, mit und ohne Behinderung.
Oder ihrer Hautfarbe.
Oder weil sie eine andere Meinung
als die Regierung in ihrem Heimat·land haben.

Dann dürfen sie in einem anderen Land
nach Schutz fragen.
Das wird auch Asyl genannt.

Was macht das Ausländer·amt?

Die Ausländer·behörde wird auch Ausländer·amt genannt.
Das Ausländer·amt ist zuständig für Ihre Angelegenheiten,
wenn Sie als Ausländer im Landkreis Reutlingen leben wollen.
welche Papiere Sie brauchen
zum Beispiel für den Aufenthaltsstatus oder das Visum
wie lange Sie in Deutschland bleiben dürfen
ob Sie in Deutschland arbeiten dürfen
zum Beispiel die Arbeit·erlaubnis.

Ohne Termin

Kommen Sie ohne Termin
ins Büro vom Ausländer·amt,Das Bild zeigt eine Hand, die an eine verschlossene Tür klopft.
dann kann es passieren,
dass Sie lange warten müssen.

Das Ausländer·amt hat offen an diesen Tagen:
Montag               von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Dienstag             von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Donnerstag        von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr
                           und 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Freitag                von 8.00 Uhr bis 12.45 Uhr.


Termine verabreden

Wenn Sie einen Termin verabreden wollen,Das Bild zeigt einen Kalender.
dann rufen Sie unsere Sekretärin an.

Die Telefonnummer ist 07121 480 25 49.

Sie können die Sektretärin erreichen
an folgenden Tagen und Uhrzeiten:

Montag:        von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr
                     von 13.30 Uhr bis 15.00 UhrDas Bild zeigt eine Uhr. Die angezeigte Uhrzeit ist 9 Uhr.
Dienstag:      von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr
                     von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Mittwoch:      von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr
                     von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Donnerstag: von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Freitag:         von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr.

Geht niemand ans Telefon,
dann können Sie auch eine Mail schreiben.
Bitte schreiben Sie ihre Fragen anDas Bild zeigt einen Computer. Auf dem Bildschirm vom Computer ist das @-Zeichen zu sehen und ein Briefumschlag.
auslaenderamt@kreis-reutlingen.de

Bitte schreiben Sie Ihre Telefonnummer in Ihre Nachricht.


Asylsuchende

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Bereich Asyl
betreuen Ausländer und Ausländerinnen,
die einen Asylantrag bei BAMF gestellt haben.
Sie kümmern sich darum
  • ob Sie in einen anderen Ort oder eine andere Stadt umziehen dürfen
  • ob Sie arbeiten dürfen
  • dass Sie ein Dokument von Ihrem Heimat·land bekommen.
           Zum Beispiel eine Geburtsurkunde.
          Oder ein Zeugnis von Ihrer Schule.
          Oder einen Führerschein.
          Oder einen Reisepaß.

Die Telefonnummer vom Bereich Asyl ist 07121 480 2023.
Das Bild zeigt einen Computer. Auf dem Bildschirm vom Computer ist das @-Zeichen zu sehen und ein Briefumschlag.Geht niemand ans Telefon,
dann können Sie auch eine Mail schreiben.

Bitte schreiben Sie ihre Fragen an
Asylrecht@kreis-reutlingen.de

Bitte schreiben Sie Ihre Telefonnummer in Ihre Nachricht.


Was gehört zum Landkreis Reutlingen?

Bad Urach mit den Teilorten Hengen, Seeburg, Sirchingen Wittlinge , Dettingen/ Erms, Engstingen mit den Teilorten Großengstingen, Kleinengstingen, Kohlstetten, Eningen unter Achalm, Gomadingen mit den Teilorten Dapfen, Grafeneck, Marbach, Offenhausen, Steingebronn, Wasserstetten, Grabenstetten, Grafenberg, Hayingen mit den Teilorten Anhausen, Ehestetten, Indelhausen, Münzdorf, Hohenstein mit den Teilorten Bernloch, Eglingen, Meidelstetten, Oberstetten, Ödenwaldstetten, Hülben, Lichtenstein mit den Teilorten Holzelfingen, Honau, Unterhausen, Mehrstetten, Münsingen mit den Teilorten Apfelstetten, Auingen, Bichishausen, Böttingen, Bremelau, Buttenhausen, Dottingen, Gundelfingen, Hundersingen, Magolsheim, Rietheim, Trailfingen, Pfronstetten mit den Teilorten Aichelau, Aichstetten, Geisingen, Huldstetten, Tigerfeld, Pfullingen, Pliezhausen mit den Teilorten Dörnach, Gniebel, Rübgarten, Riederich, Römerstein mit den Teilorten Böhringen, Donnstetten, Zainingen, Sonnenbühl mit den Teilorten Erpfingen, Genkingen, Undingen, Willmandingen, St. Johann mit den Teilorten Bleichstetten, Gächingen, Lonsingen, Ohnastetten, Würtingen, Upfingen, Trochtelfingen mit den Teilorten Hausen, Mägerkingen, Steinhilben, Wilsingen, Walddorfhäslach mit den Teilorten Walddorf, Häslach, Wannweil, Zwiefalten mit den Teilorten Baach mit Attenhöfen, Gossenzugen, Gauingen, Hochberg, Mörsingen, Sonderbuch, Upflamör

Was gehört zur Stadt Reutlingen?

Reutlingen mit den Stadtbezirken Altenburg, Betzingen, Bronnweiler, Degerschlacht, Gönningen, Mittelstadt, Oferdingen. Ohmenhausen, Reicheneck, Rommelsbach, Sickenhausen, Sondelfingen.

Was gehört zur Stadt Metzingen?

Metzingen mit den Teilorten Glems und Neuhausen


Haben Sie noch Fragen?

Sie können uns zu unseren Öffnungszeiten besuchen:
Montag               von 8.00 Uhr bis 11.30 UhrDas Bild zeigt eine Frau mit einem Fragezeichen in einer gemalten Sprechblase.
Dienstag             von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Donnerstag        von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr
                           und 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Freitag                von 8.00 Uhr bis 12.45 Uhr

Unsere Adresse ist:
Haydnstraße 5-7 in Reutlingen.

Wenn Sie noch mehr Infos wollen,
können Sie uns anrufen.

Telefon: 0 71 21 4 80 25 49
Oder besuchen Sie uns im Internet:

www.kreis-reutlingen.de/Service&Verwaltung/A

Sie können auch ein Fax schreiben.
Fax: 0 71 21 4 80 18 65

Wer hat diesen Text gemacht?
Die Ausländer·behördeDas Bild zeigt das Logo mit dem Wappen vom Landkreis Reutlingen.
hat diesen Text geschrieben.

Die Geschäftsstelle Inklusionskonferenz
hat den Text in Leichte Sprache übersetzt.

Der Text wurde geprüft von
Karanta Fatty und Peter Sinn.Das Bild zeigt das Logo der Inklusionskonferenz im Landkreis Reutlingen: Ein grüner Kreis mit den Buchstaben I und K.


Die Bilder sind von:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.
Das Bild zeigt eine Hand, die mit einem blauen Stift auf ein Blatt Papier malt.
Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2015



  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK