Bürgerservice

Wirtschaftliche Jugendhilfe

Die wirtschaftliche Jugendhilfe (WJH) ist zuständig für die verwaltungsrechtliche und finanzielle Umsetzung von Jugendhilfemassnahmen nach dem Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII).

Diese Hilfen werden gewährt für pädagogische, therapeutische und sonstige Hilfen, sowohl bei einem Verbleib im Elternhaus als auch außerhalb.

Zu prüfen ist in allen Fällen eine Kostenbeteiligung der jungen Menschen und ihrer Eltern. Im wesentlichen handelt es sich um folgende Leistungen:

  • Beiträge zum Besuch von Kindertageseinrichtungen (Antragsformular in PDF-Format finden Sie hier )
  • Tagespflege (Anträge sind beim Tagesmütterverein Reutlingen zu stellen)
  • Übernahme von Betreuungs- oder sonstigen Kosten von ambulanten und teilstationären Erziehungshilfen
  • Vollzeitpflege - Zahlung von Pflegegeld
  • Heimerziehung - Übernahme von Heim- und Heimnebenkosten; Betreutes Jugendwohnen
Die Wirtschaftliche Jugendhilfe ist in Regionen eingeteilt. Einen Überblick über die Verteilung im Bereich Hilfen zur Erziehung finden Sie hier (als PDF-Datei). Einen Überblich über die Verteilung im Tagesbetreuungsteam finden sie hier (als PDF-Datei)
Teams
^
Teams
Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
weitere Hinweise
^
weitere Hinweise


__________________________________________________________________


KJA-Logo_Kopie

  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK