Landkreis aktuell

Einladung: Dokumentarfilm „Heimaten der Töchter“ und zweisprachige Autorenlesung


Das Forum muslimischer Frauen im Landkreis Reutlingen, Volkshochschule Reutlingen und FERDA international laden im Rahmen der 32. Interkulturellen Woche 2022 in Reutlingen zu folgenden Veranstaltungen herzlich ein:

Dokumentarfilm „Heimaten der Töchter“
Filmvorführung mit der Regisseurin Ulrike Bez

So vielschichtig wie die Geschichten von Paloma, Vicky, Agata, Melis und Nadira sind auch ihre Identitäten. Allesamt sind sie Powerfrauen und haben einen so genannten Migrationshintergrund.

Doch nicht dieser steht im Mittelpunkt, sondern die bereichernde Wechselwirkung zwischen den kulturellen Vorder- und Hintergründen. Die Filmemacherin Uli Bez verwebt in ihrem Film die Erzählungen der Frauen, die in unserer Region leben und ihre familiären Wurzeln in Brasilien,

Griechenland, Polen, der Türkei und Usbekistan haben. Zusammen mit ihren Protagonistinnen kommt sie zu der Erkenntnis, dass es nicht nur Heimat, sondern sogar Heimaten gibt und dass diese Erfahrung beglückend sein kann.

Im Anschluss an den Film findet ein Podiumsgespräch mit den Protagonistinnen und der Filmemacherin statt.

Moderation: Anne Leipold (Journalistin)

Dienstag, 27.09.2022, 19:00 – 21:00 Uhr
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen

Anmeldung oder Abendkasse. Eintritt frei.

Mit Haut und Haaren, Leib und Seele

Gedichte von Mervat Sabbagh und Paul Ernst Cohen: zweisprachige Autorenlesung arabisch-deutsch, mit musikalischer Umrahmung.

Dienstag, 04.10.2022, 19:30 – 21:00 Uhr
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen

Anmeldung oder Abendkasse. Eintritt frei.

Veranstalter:
VHS Reutlingen in Kooperation mit FERDA international und Forum muslimischer Frauen Landkreis Reutlingen

Anmeldung unter:
www.vhs.de, anmeldung@vhsrt.de oder Tel. 07121-336-100


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0