Die Streuobstwiese im Februar

Die Natur
Langsam kommen immer mehr die ersten Frühlinsboten aus dem Boden. Christrose, Schneeglöckchen und Buschwindröschen sind an warmen Plätzen zu finden.

Arbeiten und Tätigkeiten
Der Winterschnitt kann auch im Februar noch gemacht werden.
Jetzt ist die richtige Zeit um bereits hängende Nistkästen zu reinigen oder neue Nistkästen aufzuhängen, damit die Vögel im Frühjahr einen sauberen Nistplatz vorfinden. Je mehr Vogel eine Streuobstwiese bewohnen, umso mehr Schädlinge werden gefressen- also ein erster Schritt zum biologischen Pflanzenschutz!

Schädlinge und Krankheiten
Apfelwickler: Absuchen der Rinde auf Pupen und Larven
Monilia: befallene Triebe entfernen
Mehltau: Schnitt der betroffenen Zweige
Kleiner Frostspanner: Eigelege absammeln


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt