Hundehaltung

Neben den allgemeinen Regelungen des Tierschutzgesetzes definiert die Tierschutz-Hundeverordnung die Mindestanforderungen an eine tierschutzgerechte Hundehaltung.
Die Haltung im Zwinger oder an der Laufleine wird von vielen Hundefreunden kritisch gesehen, ist aber zulässig und kann auch Vorteile für den Hund bieten. Entscheidend für eine tierschutzgerechte Hundehaltung ist die Befriedigung des Gemeinschaftbedürfnisses des Rudeltieres Hund.

Haltung in Transportboxen

Aktuelles zum Hundeführerschein

In den Medien wird aktuell berichtet, dass die Landesregierung sich in ihrem neuen Koalitionsvertrag auf eine mögliche Einführung eines verpflichtenden Sachkundenachweises für Hundehalter (Hundeführerschein) geeinigt habe.

Derzeit gibt es keine konkreten Informationen darüber, wie dieser geplante Hundeführerschein umgesetzt werden soll, d.h. zum Beispiel darüber, wer den Hundeführerschein ablegen muss, welche Kenntnisse und Fähigkeiten nachgewiesen werden müssen oder auch wer eine mögliche Sachkundeprüfung durchführen darf. Ebenso ist bisher nicht bekannt, wann der Hundeführerschein eingeführt werden soll. Konkrete Regelungen müssen erst noch im Rahmen einer gesetzlichen Umsetzung festgelegt werden.


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0