Bekämpfung von Tierseuchen

Seuchen sind Erkrankungen, welche zeitlich gehäuft in einem bestimmten Gebiet auftreten. Im Focus der staatlichen Tierseuchenbekämpfung stehen solche Krankheiten, die entweder auch dem Menschen gefährlich werden können (Zoonosen) oder die große wirtschaftliche Schäden verursachen. Neben diesen in der Regel anzeigepflichtigen Tierseuchen gibt es auch noch Krankheiten deren Feststellung gemeldet werden muss, damit ihre Entwicklung beobachtet werden kann.

Anzeigepflichtig ist jeder, von dem angenommen werden muss, dass er die entsprechende Sachkenntnis besitzt.
Die Pflicht zur Meldung von meldepflichtigen Tierkrankheiten liegt beim Veterinäramt nachdem es entsprechende Befunde von Untersuchungseinrichtungen erhalten hat.

Die Vorbeugung und Bekämpfung von Tierseuchen ist auch ein wesentlicher Beitrag zum Tierschutz.


  • Landratsamt Reutlingen
  • Bismarckstraße 47
  • 72764 Reutlingen
  • Telefon 07121 480-0
  • Kontakt